1. >>
  2. Material
  3. >>
  4. Ausstellungskatalog

Ausstellungskatalog

Ausstellungsbegleitende Texte zum Jugendkonzentrationslager für Mädchen und junge Frauen und späteren Vernichtungsort Uckermark

Die Textsammlung umfasst 200 Seiten und liefert Hintergrundinformationen. Schwerpunkte: staatliche Fürsorge von der Weimarer Republik bis heute, Jugend im Nationalsozialismus, Kontinuitäten nach 1945 und ein neues Kapitel zur archäologischen Sichtung in den letzten Jahren.

2. und erweiterte Auflage, erschienen 2019, der Textsammlung mit ergänzenden Texten zur Ausstellung 2010 (als pdf zum Herunterladen, 8 MB)

Hier gibt es die Textsammlung vor Ort:
Berlin: apabiz e.V., Lausitzer Straße 10, Aufgang B, 4. OG, 10999 Berlin
Hamburg: St. Pauli-Archiv e.V., Paul-Roosen-Straße 30, 22767 Hamburg
Freiburg: jos fritz buchhandlung, Wilhelmstraße 15, 79098 Freiburg im Breisgau

Bestellung der Textsammlung:
initiative@gedenkort-kz-uckermark.de

10,00 bis 20,00 Euro – nach Selbsteinschätzung – auch mehr oder weniger (plus Versandkosten).

Ebenso herunterladbar ist der Ausstellungkatalog „Wir durften ja nicht sprechen …“ der Ausstellung von 1998, der leider als Broschüre vergriffen ist. Dieser Katalog beinhaltet unter anderem die damaligen Grabungs- und Forschungsarbeiten auf dem Uckermarkgelände von 1997. Auch die damalige Ausstellung ist leider nicht mehr verfügbar.

Ergänzend hinweisen wollen wir auch auf den Ausstellungskatalog von Martin Guse „Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben“ von 1997, über die Jugendkonzentrationslager Moringen und Uckermark mit Interviews/Biografien von Überlebenden. Dieser ist über die website von Martin Guse online einsehbar und auch noch als Broschüre erhältlich.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Skip to content