1. >>
  2. Über uns
  3. >>
  4. Sprache

Sprache

Verständliche Sprache

Wir in der Initiative versuchen in unseren Texten eine Sprache zu wählen, die leicht verständlich ist. Wissenschaftliche Texte sind oft in einer Sprache geschrieben, die nur für ein bestimmtes „studiertes“ Fachpublikum verständlich ist. Fachbegriffe werden darin selten erklärt. Der Initiative ist es ein Anliegen die Hürden, die in unserer Gesellschaft aufgestellt werden, um Menschen den Zugang zu Informationen zu versperren, anzusprechen und abzubauen. Deshalb rufen wir als Initiative alle Schreiber_innen dazu auf, ihre Texte nicht mit Fremdwörtern und verschachtelten Sätzen zu bestücken. Fachbegriffe sollten sofort erklärt werden.
Wir sind froh über Nachfragen und Rückmeldungen, falls auch unsere Texte schwer zu verstehen sind.

Unterstrich _ , Genderstern * und aufgespießte Worte > <

Wir verwenden den Unterstich _ (Gender Gap) bei geschlechtsspezifischen Bezeichnungen, da er Identitäten außerhalb einer binären Geschlechterordnung (männlich/weiblich) mit einschließt.

In unserer Verwendung des Sternchens * (Genderstern) wollen wir Platz lassen für Menschen, die als Mädchen und Frauen eingesperrt wurden, aber sich nicht als solche identifiziert haben. Da wir die Mädchen* und Frauen* nicht mehr fragen können, haben wir ihnen ein* gegeben.

Die Sprache der Nationalsozialisten ist extrem menschenverachtend. Wenn wir über diese Zeit schreiben, ist es fast unmöglich, ganz ohne das Zitieren dieser menschenverachtenden Begriffe auszukommen. Um uns von bestimmten Begriffen zu distanzieren, haben wir uns entschieden, diskriminierende Begriffe (des Nationalsozialismus) so zu kennzeichnen > <
Textlich sieht das so aus: >asozial<.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Skip to content