1. >>
  2. Material
  3. >>
  4. Literatur
  5. >>
  6. Sammelband „Das Mädchenkonzentrationslager Uckermark“

Sammelband „Das Mädchenkonzentrationslager Uckermark“

Der Sammelband „Das Mädchenkonzentrationslager Uckermark“

Beiträge und Kurzbeschreibungen,
2 Beiträge hat der Verlag freundlicherweise als Volltext freigegeben

Das Lager Uckermark

Katja Limbächer, Maike Merten, Bettina Pfefferle – Einleitung

Maike Merten, Katja Limbächer – „Das Jugendschutzlager Uckermark: Ein Experimentierfeld für die Umsetzung rassenhygienischer Utopien an Mädchen und jungen Frauen“

Esther Lehnert – „Pflegeamtsfürsorgerinnen und die Betreuung „gefährdeter“ Frauen und Mädchen“

Christa Schikorra – Die Landesanstalt Görden und das „Jugendschutzlager“ Uckermark. Die Bedeutung von Rassenhygiene für die Internierung weiblicher Jugendlicher

Ursula Nienhaus – Himmlers willige Komplizinnen – weibliche Polizei im Nationalsozialismus (1937-1945)

Katja Limbächer, Maike Merten – Die Einweisungspraxis der Kriminalpolizei in das Jugendschutzlager Uckermark

Die Überlebenden

Katja Limbächer – Von der Aufseherin im Jugendschutzlager zur Sozialinspektorin im Pflegeamt. Die Karriere der Antonie Leutner 1938-64

Käthe Anders – Nie gelebt

Anita Köcke – „Wenn ich so auf diese Zeit zurückblicke, dann denke ich, das kann doch alles gar nicht so gewesen sein.“

Ursula Heberlein – „75 Pfund habe ich bei meiner Befreiung gewogen und ich war 19 Jahre alt, aber ich sah älter aus, als ich heute bin.“

Silvija Kavcic -Junge slowenische Frauen im Jugendkonzentrationslager Uckermark (VOLLTEXT als PDF-Datei, mit freundlicher Genehmigung des Verlag Unrast)

Katja Limbächer, Maike Merten, Bettina Pfefferle – Slowenische Überlebende berichten

Simone Erpel – Das „Jugendschutzlager“ Uckermark als Vernichtungslager.

Irma Trksak – „Und ich muß sagen, daß das die schwerste Zeit in meinem ganzen Leben war, die kürzeste, aber die schwerste Zeit, die ich in der Uckermark erleben mußte.“

Petra Vollmer, Projektgruppe für die vergessenen Opfer des NS-Regimes in Hamburg e.V. – Abwiegeln und Diskriminieren – zur Entschädigungspraxis gegenüber NS-Verfolgten

Das Lager nach ’45

Matthias Antkowiak, Angelika Meyer – Der wiederentdeckte Ort – archäologische Ausgrabungen in Uckermark (VOLLTEXT als PDF-Datei)

Sigrid Jacobeit – Zur Geschichte des Jugend-Konzentrationslagers Uckermark im Gesamtkonzept der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück/Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Stefanie Oswalt, Philipp Oswalt – Entwurf zur Gestaltung der erweiterten Gedenkstätte Ravensbrück

Rosel Vadehra-Jonas – Nach der Befreiung: Die 2. Geschichte des „Jugendschutzlagers Uckermark“

Bettie Höflich, Bixi Erhardt, Viola Klarenbach – Für eine lebendige Gedenkstätte am authentischen Ort

Info zur Ausstellung: „Wir durften ja nicht sprechen. Sobald man Kontakt suchte mit irgendjemandem, hagelte es Strafen“

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Skip to content