1. >>
  2. Stimmen des Gedenkens

Stimmen des Gedenkens

Textcollage „Stimmen des Gedenkens“

Zur Gedenkfeier anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers und späteren Vernichtungsortes Uckermark am 30. April 2022

Wir haben weit über 100 Gruppen und Einzelpersonen drei Fragen gestellt:

Weshalb ist Gedenken an die nationalsozialistischen Verbrechen heute noch wichtig? Welche Themen sind dir/euch als Antifaschist_innen heute besonders wichtig? Hat sich der gesellschaftliche Zusammenhang verändert in den letzten Jahren?

Hier stellen wir die Rückmeldungen vor: Ihr könnt sie einzeln hören oder als Text lesen, wenn ihr auf die Kacheln klickt. Oder ihr hört euch in unserer Materialsammlung den gesamten Podcast an.

Habt ganz herzlichen Dank dafür!


Maja Simoneti
Jaka Smerkolj Simoneti
Ingelore Prochnow
Anna, Mitglied der Uckermark-Initiative
Ehemalige Initiative 9.Oktober Halle
Freundeskreis im Gedenken an die rassistischen Brandanschläge von Mölln 1992
initiative kritisches gedenken
Opferperspektive
Gisela Grunwald, VVN-BdA
Hagen, Ravensbrück
Jascha Übermut
Rebekka Streck
Chris W.
Inga Höfer
Teilzeitbeamter
Wiltrut
Ronja
Anja
eine Feministin und Antifaschistin
Bini Adamczak
Mitglied der Uckermark-Initiative

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Skip to content